CVJM Pfadfinder Magstadt

PfadfinderHi und natürlich ein „Gut Pfad",

was 1907 in England aus einer Idee von Baron Robert Baden-Powell entstand, ist heute mit etwa 38 Millionen Mitgliedern eine der größten Jugendbewegungen weltweit. Aus dem ursprünglichen Gedankengut Baden-Powells - der Beitrag zur Entwicklung junger Menschen zu Persönlichkeiten, die mit vollen körperlichen, intellektuellen, sozialen und geistigen Fähigkeiten ausgestattet sind und diese auch einsetzen können - hat sich bis heute, außer der zeitlich angepassten Übersetzung, nichts verändert.

Das Ziel unserer Pfadfinderarbeit hier in Magstadt liegt darin, die Methoden Baden-Powells zu nutzen und weiterzugeben: „Erfahrungslernen" (Scouting is Doing), „Einfache und naturverbundene Lebensweise", „Gemeinschaftsprinzip" und „Orientierung an Werten".

Auch in Deutschland ist diese Bewegung weit verbreitet: Hierzulande gibt über 100 Pfadfinderbünde mit etwa 250.000 Pfadfindern. Seit Sommer 2011 gibt es nun auch in Magstadt Pfadfinder. Was mit 10 Jungs angefangen hat, ist Mittlerweile zu einem Stamm mit 4 Sippen (so heißen die Gruppen bei uns) und 35 Mitgliedern herangewachsen.

Bilder und weitere Infos gibt's im Netz unter: www.pfadfinder-magstadt.de